Bus-Abenteuer: Stellplatz in Poupehan (Belgien)
Bulli-Leben

Bus-Abenteuer: Stellplatz in Poupehan (Belgien)

In Poupehan gibt es gleich mehrere Campingplätze. Wir kommen unter auf einem Stellplatz direkt am Ufer der Semois. Hinter dem Kanu-Verleih und dem dazu gehörigen kleinen Biergarten findet sich ein Stellplatz für 20 Gefährte.  

Dank der Grünstreifen vor beziehungsweise hinter den recht eng gehaltenen Stellplätzen kann man auch etwas schöner sitzen. Und dann ist es ja auch nicht weit zum Ufer der Semois. Einen Picknickplatz gibt es übrigens auch.

Der Platz ist übrigens kostenlos, ebenso die Entsorgung. Wer Strom benötigt, muss sich im Tourismusbüro oder im Restaurant in der Nähe der Kirche Chips kaufen. 

Werbung


Wir finden die Lage direkt am Flussufer toll. Dazu noch die Möglichkeit kostenlos zu stehen und ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen und eine Kanu-Tour – was will man mehr!

Pfälzerin, Redakteurin, Fernweh-Geplagte. Pfadi, Abenteuer-freudig und gerne unterwegs. Als stellvertretende Chefredakteurin bei der VRM und ausgebildete Redakteurin sorgt Jule dafür, dass alle Reiseerlebnisse sich im Blog wiederfinden. Abseits vom Dokumentieren kümmert sich Jule um die Orga und Planung vorab, denn das Reisegefühl startet bereits bei den Vorbereitungen.

One Comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.