Wandern im Taunus: Kleine Runde ab Falkenstein
Zu Fuß

Wandern im Taunus: Kleine Runde ab Falkenstein

Einen Spaziergang kann man es nicht nennen, weil ein paar kurze, steile Passagen dabei sind. Und doch ist es eher eine kurze Runde, die wir an einem Sonntag ab Falkenstein laufen. In knapp eineinhalb Stunden legen wir 6,5 Kilometer und 215 Höhenmeter zurück.

Im Winter waren wir schon einmal in dieser Ecke gewesen. Damals ging es hoch auf den Altkönig – bei Eis, Schnee und Sonnenschein. Nun also starten wir wieder in Falkenstein, dieses Mal am Wanderparkplatz am Fuchsstein. Von dort aus laufen wir Jagdhaus Altkönig und passieren dabei den Wanderparkplatz, an dem wir das letzte Mal gestanden haben.

Werbung


Schnell geht es von hier aus steil hinauf. Der Weg ist ausgeschwemmt, fast schon etwas alpin. Trittsicherheit und etwas Kondition ist gefragt. Dafür wartet am Ende der kurzen Aufstiegsetappe eine Bank mit Fernsicht bis nach Frankfurt.

Die Tourenplanung an diesem Tag ist etwas spontan. Wir entscheiden nach dem Blick auf die Karte, zwischen Döngesberg und Altkönig ein Stück auf dem E1 entlang zu laufen. Die Gipfel selbst lassen wir heute aus. Durch ein schönes Waldstück geht es zuerst ein Stück aufwärts, dann recht entspannt auf einem breiteren Pfad weiter.

Am Fuchstanzplatz ist richtig was los. Mehrere Hütten laden zum Einkehren ein. Auf den Schildern werden allerlei Leckereien angepriesen – von warmen Gerichten bis hin zu Kuchen. Wir widerstehen und laufen weiter, auf dem Weg “Zum Fuchstanz” entlang zurück zum Parkplatz. Zu Hause wartet Himbeerkuchen auf dem Balkon auf uns.

Pfälzerin, Redakteurin, Fernweh-Geplagte. Pfadi, Abenteuer-freudig und gerne unterwegs. Als stellvertretende Chefredakteurin bei der VRM und ausgebildete Redakteurin sorgt Jule dafür, dass alle Reiseerlebnisse sich im Blog wiederfinden. Abseits vom Dokumentieren kümmert sich Jule um die Orga und Planung vorab, denn das Reisegefühl startet bereits bei den Vorbereitungen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.